Sie sind hier: Aktuelles » Busunfall auf A8 - Betreuungseinsatz der Bereitschaft Gersthofen
Busunfall auf A8 - Betreuungseinsatz der Bereitschaft Gersthofen Drucken

2014-06-26_01_BRK_Betreuungseinsatz_Busunfall_in_GersthofenDiese Meldung ereilte die BRK Betreuung Gersthofen am Donnerstagmorgen gegen zwei Uhr, das sich auf der A 8 im Baustellenbereich bei Zusmarshausen in Fahrtrichtung München ein Busunfall ereignet hatte.

Der Reisebus war mit zwei Fahrern und 46 Fahrgäste aus verschiedenen Ländern besetzt. Laut Polizei wurden bei dem Unfall vier Fahrgäste leicht verletzt, sowie der 23-jährige Lkw-Fahrer. Er wurde vorsorglich ins Augsburger Zentralklinikum verbracht.

Wie die Polizei berichtet, fuhr ein 39-jähriger Busfahrer in Richtung München und übersah dabei das Stauende. Er versuchte noch nach links auszuweichen. Doch ein Zusammenstoß, am Stauende, mit einem Lkw-Gespann ließ sich nicht mehr vermeiden. Der Bus rammte mit der gesamten rechten Seite den Anhänger. An dem Bus mit ungarischer Zulassung wurde dabei die vordere Tür abgerissen und die Seitenwand rechts bis zur Hälfte aufgerissen. Eine Weiterfahrt war damit unmöglich.

Die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Augsburg transportierten die unverletzten Insassen des Busses mit Unterstützung des Sanitätsdienstes zum BRK-Haus nach Gersthofen.

Dort wurden die Reisenden, unter ihnen befanden sich auch zwei Kinder, durch die 10 Einsatzkräfte unter der Leitung des stv. Bereitschaftsleiter Alexander Plohmann mit Kaffee, Tee und Kaltgetränken, versorgt. Auch Feldbetten zum Ausruhen wurden aufgestellt. Im Besonderen gilt es, so Andrea Hauber (Betreuung), den Betroffenen nach so einem plötzlichen und unvorhersehbaren Ereignis das Gefühl In Sicherheit zu sein zu vermitteln. Schließlich stand um 06.30 Uhr ein Ersatzbus aus Kaiserslautern bereit, damit die Fahrgäste ihre Reise nach Budapest fortsetzen konnten. Zum Abschied durften die Kinder die Betreuungs-Knuddeltiere mitnehmen.

Quelle: Polizeipräsidium Schwaben Nord
Text:  Heike Huthmann-Czastrau
 

Bereitschaftsausflug

Am Samstag, den 03. Oktober 2017, ins Rot-Kreuz-Museum nach Nürnberg.

Fortbildungsabend

Am Dienstag, den 17. Oktober 2017, ab 19:30 Uhr im Gersthofer Rot-Kreuz-Haus, Daimlerstraße 1, im Schulungsraum 1. OG. Das Thema lautet "Verhalten bei Sanitätswachdiensten". Referent: Andrea Amador. Interessierte sind herzlich willkommen.

Kontakt

Bayerisches Rotes Kreuz
Kreisverband Augsburg-Land
Bereitschaft Gersthofen

Daimlerstraße 1

Tel.: 0821 / 900 10
Fax: 03222 / 9986566

info@brk-gersthofen.de