Sie sind hier: Aktuelles » Nikolaus überreicht Sanitäterurkunde
Nikolaus überreicht Sanitäterurkunde Drucken
20151205_162557

Anfang Oktober ging das Abenteuer Sanitätskurs A/B  los. Am Freitagabend haben sich alle Teilnehmer aus den unterschiedenen Bereitschaften das erste Mal in Langenneufnach getroffen.

Aus unserer Bereitschaft waren das Markus, Tobi, Steffi, Wolfgang (alle TuS) und Sonja (KID) Nach einer kurzen und unterhaltsamen Vorstellungsrunde wurden wir erstmal mit einem Eingangstest überrascht.

In den folgenden Tagen und Wochenenden (insgesamt 5 Wochenenden) lernten wir dann unter anderem, wie man wiederbelebt,  Sauerstoff richtig anwendet, Wunden versorgt. Patienten trägt, Brüche schient, Infusionen vorbereitet und noch vieles mehr. Theorie und Praxis wechselten sich dabei in einem angenehmen Maß ab.

IMG-20151205-WA0012Natürlich mussten wir auch zwischendran wieder zu einer Prüfung antreten. Hier mussten wir unser Können am AED Gerät und in der Reanimation beweisen. Diese Prüfung haben natürlich alle aus unserer Bereitschaft bestanden. Am 5. Dezember war es dann soweit, Theorieprüfung am Morgen und Praxisprüfung im Anschluss. Für die Theorieprüfung hatten wir alle hart mit der App geübt, die man dafür runterladen kann. Praxis hatten wir in der Bereitschaft nochmal vertieft. Aufgeregt waren wir trotzdem alle, auch wenn wir uns gut vorbereitet gefühlt hatten.

Aber die Aufregung wäre nicht nötig gewesen, die Prüfung verlief für uns alle positiv und uns wurden die Bescheinigungen über den bestandenen Kurs sogar vom Nikolaus persönlich überreicht.

 

Fortbildungsabend

Am Dienstag, den 15. Mai 2018, ab 19:30 Uhr im Rot-Kreuz-Haus Gersthofen, Daimlerstraße 1, im Schulungsraum 1. OG statt. Üben von Hilfeleistungen anhand von Fallbeispielen. Referent ist Lorenz Dollinger. Interessierte sind herzlich willkommen.

Fortbildungsabend

Am Dienstag, den 5. Juni 2018, ab 19:30 Uhr im Rot-Kreuz-Haus Gersthofen, Daimlerstraße 1, im Schulungsraum 1. OG statt. Das Thema der "Psychosozialen Notfallversorgung" stellt sich vor. Referentin ist Andrea Amador. Interessierte sind herzlich willkommen.

Fortbildungsabend

Am Dienstag, den 19. Juni 2018, ab 19:30 Uhr im Rot-Kreuz-Haus Gersthofen, Daimlerstraße 1, im Schulungsraum 1. OG statt. Thema "Drogenkonsum und seine Folgen - Wer kann mir helfen?". Referent ist Uwe Schmidt, Drogenhilfe Schwaben. Interessierte sind herzlich willkommen.

Fortbildungsabend

Am Dienstag, den 3. Juli 2018, ab 19:30 Uhr im Gersthofer Rot-Kreuz-Haus, Daimlerstraße 1, im Schulungsraum 1. OG. Das Thema ist "Asthma". Referent: Dr. Hans-Peter Wald. Interessierte sind herzlich willkommen.

Kontakt

Bayerisches Rotes Kreuz
Kreisverband Augsburg-Land
Bereitschaft Gersthofen

Daimlerstraße 1

Tel.: 0821 / 900 10
Fax: 03222 / 9986566

info@brk-gersthofen.de