Sie sind hier: Aktuelles » Gemeinsam Gutes tun
Gemeinsam Gutes tun Drucken

Gemeinsam_Gutes_tunSo lautet das Motto des Bayerischen Roten Kreuzes im Landkreis Augsburg für das kommende Jahr. Auf Initiative unseres Landratsamtes konnten wir schon in der Vorweihnachtszeit dieses Motto leben, in dem wir einem an Krebs erkrankten Jungen aus Tschernobyl einen Herzenswunsch erfüllten durften.

Nicolai Gerasimov ist 12 Jahre alt und an Krebs erkrankt. Er und seine Mutter kommen aus einer Stadt nahe von Tschernobyl und sind derzeit in Augsburg zur Behandlung. Heidi Bentele, die 1. Vorsitzende des Vereines „Hilfe für Kinder aus Tschernobyl e.V.“ betreut die Familie während ihrer Zeit in Augsburg.

Nicolais sehnlichster Wunsch ist es, einmal das Engelspiel auf dem Augsburger Christkindlmarkt zu sehen. Leider ist er durch seine Erkrankung an einen Rollstuhl gebunden und kann selbständig nicht auf den Christkindlmarkt kommen. Unser Team der Behindertenarbeit in Gersthofen verfügt über ein entsprechend ausgebautes Fahrzeug, in dem auch Rollstühle transportiert werden können. Zusammen mit Nicolai, seiner Mutter, einer Dolmetscherin und Heidi Bentele fuhren Andrea Amador und Erwin Schorer am vergangenen Freitag direkt vor das Augsburger Rathaus und sorgten für einen Platz in der ersten Reihe. „Für uns ist das eine Selbstverständlichkeit, dass wir helfen und dem Jungen seinen Herzenswunsch erfüllen“, so Andrea Amador, die Leiterin der Rotkreuzbereitschaft Gersthofen. „Wir verzichten auf jede Art eines Kostenersatzes“, betont Kreisgeschäftsführer Thomas Haugg. „Dafür sind wir da und dafür haben wir mehr als 15.600 Fördermitglieder, die uns bei dieser Arbeit unterstützen. Etwa 20% unserer Förderbeiträge fließen direkt in die Sozialarbeit.“

Ein absolutes Highlight für Nicolai war zum Abschluss, dass nach der Aufführung ein „Engel“ aus dem Rathaus gekommen ist, um ein paar Worte mit ihm zu wechseln und ihm alles Gute und Gottes Segen zu wünschen.

Gemeinsam Gutes tun, ein sehr schönes und inspirierendes Motto für 2017.

Und genau das ist es, um was es zu Weihnachten geht.

 

Fortbildungsabend

Am Dienstag, den 19. Dezember 2017, ab 19:30 Uhr im Gersthofer Rot-Kreuz-Haus, Daimlerstraße 1, im Schulungsraum 1. OG. Das Thema lautet "'Frühdefibrillation - mit praktischen Übungen". Referent: Lorenz Dollinger. Interessierte sind herzlich willkommen.

Kontakt

Bayerisches Rotes Kreuz
Kreisverband Augsburg-Land
Bereitschaft Gersthofen

Daimlerstraße 1

Tel.: 0821 / 900 10
Fax: 03222 / 9986566

info@brk-gersthofen.de