Sie sind hier: Aktuelles » Andrea Amador als Bereitschaftsleiterin wiedergewählt
Andrea Amador als Bereitschaftsleiterin wiedergewählt Drucken

Andy_u_AlexNever change a running system. So lautet eine Weisheit, die in vielen Bereichen des Lebens funktioniert. Scheinbar auch beim Roten Kreuz in Gersthofen. Mit Andrea Amador scheint das System Bereitschaft zu funktionieren. Jetzt wurde sie von den Mitgliedern einstimmig wiedergewählt. "Es gibt keine bessere Bereitschaftsleiterin", sagt Rot-Kreuz-Mitglied Christl Bergmeir bei der Nominierung.

Dass sie damit in ihre vierte Legislaturperiode startet, gilt als so gut wie sicher. Die Entscheidung, welche die Mitglieder der Bereitschaft beim Neujahresessen am 14. Januar im Gersthofer Rot-Kreuz-Haus getroffen haben, wird jetzt an die Kreisbereitschaftsleitung weitergeleitet. Diese wiederum wird am 31. März in Bobingen von allen Mitgliedern der Bereitschaften im Landkreis Augsburg neu gewählt und muss dann die Bereitschaftsleiter ernennen. Auch der bisherige stellvertretende Kreisbereitschaftsleiter Manfred Bader ist zuversichtlich: "Gersthofen ist in den letzten Jahren mit Sicherheit eine Vorzeigebereitschaft geworden".

Ihr Schattenkabinett hat Andrea Amador auch schon aufgestellt. So wird sich innerhalb der Bereitschaftsleitung nicht viel ändern. Stellvertreter wird Alexander Plohmann bleiben, Bereitschaftsarzt Dr. Hans-Peter Wald, für soziale Aufgaben wird Simone Pötzl zuständig bleiben und auch Helene Kuner konnte als Kassenwartin wiedergewonnen werden. In der Taktischen Leitung wird sich eine Arbeitsgruppe um den bisherigen Taktiker Florian Metz bilden.

 

Fortbildungsabend

Am Dienstag, den 15. Mai 2018, ab 19:30 Uhr im Rot-Kreuz-Haus Gersthofen, Daimlerstraße 1, im Schulungsraum 1. OG statt. Üben von Hilfeleistungen anhand von Fallbeispielen. Referent ist Lorenz Dollinger. Interessierte sind herzlich willkommen.

Fortbildungsabend

Am Dienstag, den 5. Juni 2018, ab 19:30 Uhr im Rot-Kreuz-Haus Gersthofen, Daimlerstraße 1, im Schulungsraum 1. OG statt. Das Thema der "Psychosozialen Notfallversorgung" stellt sich vor. Referentin ist Andrea Amador. Interessierte sind herzlich willkommen.

Fortbildungsabend

Am Dienstag, den 19. Juni 2018, ab 19:30 Uhr im Rot-Kreuz-Haus Gersthofen, Daimlerstraße 1, im Schulungsraum 1. OG statt. Thema "Drogenkonsum und seine Folgen - Wer kann mir helfen?". Referent ist Uwe Schmidt, Drogenhilfe Schwaben. Interessierte sind herzlich willkommen.

Fortbildungsabend

Am Dienstag, den 3. Juli 2018, ab 19:30 Uhr im Gersthofer Rot-Kreuz-Haus, Daimlerstraße 1, im Schulungsraum 1. OG. Das Thema ist "Asthma". Referent: Dr. Hans-Peter Wald. Interessierte sind herzlich willkommen.

Kontakt

Bayerisches Rotes Kreuz
Kreisverband Augsburg-Land
Bereitschaft Gersthofen

Daimlerstraße 1

Tel.: 0821 / 900 10
Fax: 03222 / 9986566

info@brk-gersthofen.de