Sie sind hier: Aktuelles » Evakuierung der Augsburger Innenstadt
Evakuierung der Augsburger Innenstadt Drucken

Evakuierung_1Auch unsere Bereitschaft war bei der Evakuierung am zweiten Weihnachtsfeiertag aktiv. Die Mitglieder von Technik und Sicherheit waren bereits ab 5:30 Uhr im Einsatz. Der Fachdienst kümmerte sich den ganzen Tag um die Infrastruktur auf dem Gersthofer Festplatz. Dort wurden zwei Kontingente aus Oberbayern stationiert.

Ein Kontingent ist ein Zusammenschluss aus verschiedenen Fahrzeugen. Dass die Fahrzeuge sich morgens zurechtfanden, wurde in den frühen Morgenstunden für Beleuchtung auf dem Festplatz gesorgt. Anschließend wurde der Einsatzleitwagen mit Strom versorgt. Evakuierung_2Um die Helfer vor dem Wetter zu schützen und sich selbst aufzuwärmen wurde auch noch ein Aufenthaltszelt mit Heizung aufgebaut. Dieses wurde den ganzen Tag betrieben und Abends wieder abgebaut.

Einige Mitglieder der Bereitschaft unterstützten beim Fahrdienst. Da in unserer Bereitschaft auch viel für die Behindertenarbeit gemacht wird, gibt es neben einem Krankentransportfahrzeug und einem Mannschaftstransportwagen auch einen Behindertentransportwagen. Rollstühle können dort einfach eingeladen werden und befestigt werden. Alle drei Fahrzeuge wurden mit jeweils zwei Personen besetzt und begannen schon sehr früh morgens mit ihrem Einsatz. Die Bereitschaftsmitglieder trafen sich um sechs Uhr in Gersthofen und fuhren gemeinsam auf das Gelände des Ausgburger Plärrers, wo sie auf ihre Fahraufträge warteten. Sie halfen die Personen aus dem zu evakuierenden Gebiet in eine der sieben Notunterkünfte oder zu Angehörigen zu bringen. Anschließend war für die Fahrergruppe erst mal warten angesagt. Nach der erfolgreichen Evakuierung brachten die Fahrer die Betreuten wieder zurück. Evakuierung_3Der Fahrdienst ging noch lange in die Nacht hinein. Insgesamt waren an diesem Tag etwa  360 Helfer im Einsatz und betreuten ca. 1000 Betroffene in den Notunterkünften.

 

Fortbildungsabend

Am Dienstag, den 19. Dezember 2017, ab 19:30 Uhr im Gersthofer Rot-Kreuz-Haus, Daimlerstraße 1, im Schulungsraum 1. OG. Das Thema lautet "'Frühdefibrillation - mit praktischen Übungen". Referent: Lorenz Dollinger. Interessierte sind herzlich willkommen.

Kontakt

Bayerisches Rotes Kreuz
Kreisverband Augsburg-Land
Bereitschaft Gersthofen

Daimlerstraße 1

Tel.: 0821 / 900 10
Fax: 03222 / 9986566

info@brk-gersthofen.de