Sie sind hier: Aktuelles » 26 Hilfeleistungen bei BR Radltour in Gersthofen
26 Hilfeleistungen bei BR Radltour in Gersthofen Drucken

Für einen Tag wurde Gersthofen von den Radfahrern der BR Radltour erobert. Gegen 16 Uhr kamen die 1.100 Teilnehmer zum Etappenziel auf dem Festplatz, wo das Rote Kreuz bereits vorbereitet war. Gleich gab es auch schon die erste Patientin mit Kreislaufbeschwerden. "Das heiße und schwüle Wetter hat vielen zu schaffen gemacht", erklärt Bereitschaftsleiterin Andrea Amador.

Alles in allem spricht sie von einem ruhigen Einsatz. Insgesamt 26 Menschen mussten die ehrenamtlichen Sanitäter in Gersthofen helfen. Neben Kreislaufproblemen oder Schnittverletzungen wurden auch einige Insektenstiche versorgt. Zusammen mit Bereitschaftsarzt Dr. Hans-Peter Wald konnten viele Patienten so gut versorgt werden, dass kein einziger ins Krankenhaus abtransportiert werden musste.

Unterstützung bekam die Bereitschaft Gersthofen bei ihrem Sanitätswachdienst von den Nachbarn aus Meitingen, die einen weiteren Krankentransportwagen mit Besatzung stellten. Zudem war der Fachdienst Technik und Sicherheit im Einsatz, der für die Infrasturktur am Sanitätszelt sorgte. Um die Versorgung der Teilnehmer mit Essen und Getränken in der Unterkunft kümmerte sich der Betreuungsdienst des BRK Kreisverbandes Augsburg-Land. Hier konnte, dank der engen Kontakte innerhalb des BRK, schnell für Nachschub aus einer Augsburger Brauerei gesorgt werden.

Einmal mussten die Rotkreuzler im Laufe des Abends improvisieren. Als gegen 20:30 Uhr ein Gewitter mit orkanartigen Böen und Starkregen aufzog, wurde der Festplatz geräumt. Die Menschen wurden in den nahegelegenen Schulen untergebracht. Zudem wurde das Rot-Kreuz-Heim für die kurzzeitige Aufnahme von Personen vorbereitet. Auch hier suchten Menschen während des Gewitters Unterschlupf. Eine Stunde später ging es auf dem Festgelände dann schon wieder weiter.

Für die Sanitäter der Gersthofer Bereitschaft, die diesen Dienst in ihrer Freizeit ableisteten, geht mit dem Einsatz bei der BR Radltour die heiße Phase des Jahres los. Am Wochenende folgt die Kulturina, bei der die Sanitäter an ihrem angestammten Platz zu finden sind. In der Woche darauf kommt das Kulturina-Konzert mit Christina Stürmer, bei dem die Gersthofer Bereitschaft mit einem Sanitätsdienst für Sicherheit sorgt.

 

Bereitschaftsausflug

Am Samstag, den 03. Oktober 2017, ins Rot-Kreuz-Museum nach Nürnberg.

Fortbildungsabend

Am Dienstag, den 17. Oktober 2017, ab 19:30 Uhr im Gersthofer Rot-Kreuz-Haus, Daimlerstraße 1, im Schulungsraum 1. OG. Das Thema lautet "Verhalten bei Sanitätswachdiensten". Referent: Andrea Amador. Interessierte sind herzlich willkommen.

Kontakt

Bayerisches Rotes Kreuz
Kreisverband Augsburg-Land
Bereitschaft Gersthofen

Daimlerstraße 1

Tel.: 0821 / 900 10
Fax: 03222 / 9986566

info@brk-gersthofen.de